Volkswagen auf der Auto Shanghai 2017

Posted on Mai 5, 2017 Tagged:

    Volkswagen Pressekonferenz und Messestand auf der Auto Shanghai 2017


Für das das neue Standkonzept ist im Medienbereich der Aufwand für Signalverteilung und Processing deutlich gestiegen, denn es galt nun 14 einzelne LED Flächen mit jeweils einem eigenständigen Signal zu versorgen.
Bei der Zuspielung haben wir auf die inzwischen bewährten RAW-Medienserver von AV Stumpfl gesetzt. Bei der Menge an zugespielten Pixeln bieten diese Maschinen den höchsten Output pro System. Wir hatten 4 Server (Main und Back-up) in voller Ausbaustufe im Einsatz. Aus den Servern wurden gleichzeitig 14 HD Streams mit 50fps abgespielt.
Für Routing und Switching zwischen den verschiedenen Bildquellen kamen BARCO e2 Systeme zum Einsatz.
Die LED Flächen wurden mit AOTO 3.5mm erstellt, wobei die Main LED eine physische Auflösung von 4096*1280 Pixeln hatte.

Damit war einmal die Grundlage für die reguläre AV Loop Bespielung geschaffen. On Top galt es aber auch noch, eine technisch anspruchsvolle Pressekonferenz durchzuführen.

Das aktuelle Thema, der Präsentation mittels Augmented Reality Techniken, haben wir für Shanghai nochmals optimiert. Gestaltung und Servertechnik kamen diesmal von ACHT und NSYNK, die uns mittels IRIS Medienservern einen vom Pixelcount identischen Feed für alle LED Flächen geliefert haben.

Im Rahmen der Pressekonferenz wurden Livebilder mit 12 Kameras eingefangen wovon 6 in 6 Signale virtuellen Inhalte insertiert werden konnten.

Schauen Sie sich das beeindruckende Ergebnis der Pressekonferenz an.

Bericht der VW AG zur Auto Shnaghai 2017, lesen Sie mehr…